• demo: gegen die diktatur erdogans – keine schweizer kriegsgeschäfte!
    Demo: 9. März 2022, 19:00 Bahnhof Bern Am 9. März 2022 wird as Urteil im „KillErdogan“-Prozess gefällt. Doch ganz egal, wie das Gericht entscheiden wird: Der Widerstand gegen Erdogan und seine Kollaborateure muss auf die Strasse getragen werden.
  • türkische militäroperationen und is-terror in nordsyrien und im nordirak
    Die Türkei bombardiert Selbstverwaltungsgebiete, dem „Islamischen Staat“ gefällt das – und der Westen schaut nur wie gebannt auf Russland und die Ukraine Text von heise
  • „kurdische autonomie soll beendet werden“
    Über die aktuellen IS-Angriffe in Nordsyrien und Destabilisierungsversuche der Türkei. Ein Gespräch mit Fehim Taştekin. Text von jungeWelt
  • nato-luftterror gegen kurden
    Türkei bombardiert Ziele im Irak und Syrien. Hintergrund ist Niederschlagung von IS-Revolte in Hasaka Text von jungeWelt
  • is angriff: „von langer hand vorbereitet“
    Der IS-Angriff auf ein Gefängnis in Rojava erfolgte mit Unterstützung der syrischen Regierung und der Türkei, meint der Aktivist Şahîn Çotkar Text von nd-aktuell
  • sdf-sprecher sami: „die lage ist äusserst gefährlich“
    Bei der versuchten Befreiung gefangener Islamisten in Hesekê handelt es sich um den größten Angriff seit der Zerschlagung der Territorialherrschaft des IS. Der QSD-Sprecher Ferhad Şami spricht von einer strategischen Aktion und warnt vor großer Gefahr. Text von ANF
  • was geschieht in hesekê?
    In der Nordost-syrischen Stadt Hesekê (Al-Hasaka) kam es zum Versuch eines Gefängnisausbruches von IS Mitgliedern mit Unterstützung durch dschihadistische Schläferzellen. Zeitgleich bombardierte die Türkei verschiedene Ziele in Nordsyrien und im nordirakischen Shengal. Folgend versuchen wir mittels verschiedener Twitterquellen eine Übersicht zu schaffen.
  • orf doku: die frauen armee der kurden
    Sie haben die Terrormiliz IS besiegt, doch die Hoffnungen der Kurden auf einen eigenen Staat sind wieder in weite Ferne gerückt. Mit der türkischen Militäroffensive in Nordsyrien wurden zigtausende Kurden und Kurdinnen aus ihren selbstverwalteten Gebieten vertrieben. Die kurdischen Kämpferinnen sind zu einem wichtigen feministischen Symbol geworden […] Reportage von ORF
  • »wir wollen gleichberechtigt zusammenleben«
    Armenische Kämpfer treten für autonome Selbstverwaltungszone in Syrien ein. Ein Gespräch mit Antranig Hovhanessian und Andok Sarkissian Text von jungeWelt Interview: Andrea Stauffacher und Nick Brauns
  • männer demonstrieren gegen gewalt an frauen
    An zahlreichen Orten in Nordostsyrien sind heute Männer auf die Straße gegangen, um sich gegen patriarchale Gewalt und Feminizid zu positionieren. Die Botschaft der Demonstrationen lautete: „Ohne freie Frauen kann eine Gesellschaft nicht frei sein.“ Text von ANF